111221hendricks Harburg- Seit Ende Juli war das Lokal "Hendrick´s" direkt neben dem Cinemaxx an der Wilstorfer Straße versiegelt. Der ehemalige Besitzer hatte mehrmals gegen Auflagen verstoßen, bis die Konzession nicht verlängert und der Laden zwangsgeschlossen wurde. Doch

jetzt, kurz vor Weihnachten, scheint wieder Bewegung in die Sache zu kommen.

Michael Öpping von der Hamburger Immobiliengruppe B&L, die Eigentümer der Fläche ist, kündigt an: "Wir sind mit einem Mieter, der auch aus dem Gastronomie-Bereich kommt in Verhandlungen und kurz vor Vertragsabschluss." Wer das ist wollte er nicht verraten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es sich bei der Nachfolge für das Restaurant mitten in Harburg um einen bekannten Gastronomen handelt.

Gerüchteweise wurde Heiko Hornbacher genannt, der bereits Besitzer des Veritas Beach Clubs und des Goldenen Engels im Binnenhafen ist. Der aber hält sich noch sehr bedeckt: "Ich prüfe gerade, ob das interessant sein könnte." Eine Entscheidung erwartet er bis Anfang Januar. Klar ist aber: Läuft alles nach Plan könnte der neue Mieter schon im kommenden Frühjahr die Räume beziehen.

Für Harburgs Kino-Fans ist das ein wahrer Segen. (pw)