111101SpoSpaHarburg - Es wird eine harte Konkurrenz für die Fitnessclubs wie McFit oder den Eichenhof. Am kommenden Wochenende eröffnet Sportspaß am Hamburger Ring seine Türen. Der Laden ist der sechste Standort

eines 1977 gegründeten Vereins, der über 60.000 Mitglieder hat. Das Konzept in Harburg: Günstige Grundgebühr, in die alle möglichen Kurse eingeschlossen sind, die im Erdgeschosse angeboten werden.

Extra-Geld muss für die Benutzung des Bereichs mit den teuren Sportgeräten bezahlt werden, die hier in Harburg im ersten Stock stehen. Dort hat man beim Stählen seiner Muskeln durch das Panorama-Fenster einen Blick auf den Harburger Ring.

Der neue, rund 2.000 Quadratmeter große Laden wirkt modern, gut durchdacht und ist ansprechend gestylt. Sehr neu eben. zv