100822Ravens13Eißendorf- Nach langer Sommerpause bestritten die Hamburg Ravens ihr erstes Spiel. Gegner an der Jahnhöhe: Die Hamburg Pioneers. Viel geändert hat sich allerdings auch nach zwei Monaten nicht. Zumindest was die Resultate anbelangt. Die Truppe

von Headcoach Thomas Brusch wartet weiterhin auf den zweiten Sieg in der Oberliga und musste am Sonntagmittag ein 0: 28 verdauen. Den Pioneers gelangen insgesamt vier Touchdowns plus die Pat´s, also die Schüsse durch die Tore. An Einsatz mangelte es den Raben im gut besuchten Stadion nicht, viele Pässe aber fanden nicht den Zusteller und konnten vom Gegner abgefangen werden. Der Pioneers- Defense gelang sogar ein 40- Yard Sprint in die Hälfte der Ravens. Ein Rabe musste, augrund einer Knieverletzung mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Anfang Oktober spielen die Ravens in  Elmshorn bei den Fighting Pirates. (pw)

 

 

 

 

100822Ravens7    100822Ravens9   100822Ravens4   100822Ravens2 100822Ravens10   100822Ravens6

 

100822Ravens12    100822Ravens11   100822Ravens3   100822Ravens8 100822Ravens5   100822Ravens5