100815SchlarmannHarburg- Monatelang haben die 30 Fahrer der Radsportgruppe SchlarmannvonGeyso in die Pedale getreten, dass der Asphalt nur so glühte. Doch das harte Training wurde belohnt. Als am Sonntagnachmittag alle die

Ziellinie bei den Vattenfall-Cyclassics heil und gesund überquerten, gab es nur strahlende Gesichter. Nach der Medaillienübergabe ging es in das Szenelokal CIU am Ballindamm. Bei netter Atmosphäre wurde mit kaltem Bier angestoßen und über die Geschehnisse diskutiert. Insgesamt hat es allen riesig Spaß gemacht. "Der Start war unter den vielen Teilnehmern etwas behebig" sagt Thomas Hörschelmann. " Da kam man nur langsam von der Stelle. Danach aber ging es richtig los." Besonders glücklich zeigte sich die Truppe über das angenehme Wetter, ein Fahrer meint: Es war nicht zu heiß und geregnet hat es auch nicht. Optimal. Viele der Fahrer können die Jedermannfahrt der Cyclassics nur weiterempfehlen, "Mit etwas Training und Konzentration sind die 50 Kilometer wirklich gut zu schaffen, so Thomas Hörschelmann. Die SchlarmannvonGeyso "Radler" hatten das Glück, dass weder Mensch noch Bike etwas passiert sind. Im Gegensatz zu vielen anderen, denen die Kette riss oder der Reifen geflickt werden musste. Und für einen kleinen Spaß waren die Fahrer auch noch zu haben, vier Sportler mit dem roten- weißen Trikot durchfuhren gleichzeitig das Ziel. Das ist Teamgeist. Auf die Stärkung nach dem Rennen wollte dann auch keiner verzichten. Die Fahrer, sowie Familien und Kinder genossen das zweite Frühstück mit Rühreiern, Speck, Wurst und Käse. Eines ist jetzt schon sicher, die Radsportgruppe SchlarmannvonGeyso wird auch nächstes Jahr an den Start gehen. (pw) Hier mit einem Klick zur Bildergalerie.

 

100815Schlarmann3
100815Schlarmann2
100815Schlarmann4
100815Schlarmann5