Hallen DM

Hausbruch - Toller Auftakt für die Deutschen Meisterschaften im Hallenradsport: Am Freitagmorgen fiel in der Arena Süderelbe der Startschuss für die

Titelkämpfe im Radball, Radpolo sowie im Kunst- und Einradsport. Auf Anhieb kamen mehrere hundert Besucher in die Sporthalle an der Straße Neumoorstück. Schlachtenbummler - angereist aus ganz Deutschland - sorgten mit Pauken, Rasseln und Vuvuzelas für super Stimmung in der Halle.

Organisiert werden die Titelkämpfe vom HTB, der mit einem Aufgebot von 40 freiwilligen Helfern vor Ort ist. Zusätzlich kommen noch einmal 40 offizielle Vertreter des Bund Deutscher Radfahrer. Wer diese spannenden Sportarten hautnah erleben möchte, sollte unbedingt der Veranstaltung einen Besuch abstatten.

Die Wettkämpfe werden heute noch bis etwa 19 Uhr ausgetragen. Am Sonnabend geht es dann ab 8 Uhr mit den Wettkämpfen der Spitzensportler in allen Disziplinen weiter. Sozialsenatorin Melanie Leonhard, die Schirmherrin der Veranstaltung wird am Freitagabend die ersten Siegerehrungen vornehmen. Die Eintrittskarten kosten 10 Euro. Karten für beide Tage sind für 15 Euro erhältlich. Am Sonnabend Abend findet zum Abschluss ab 19 Uhr in der Arena die Sportlerparty statt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Vor der Halle wurden mehrere Imbissbuden und Getränkestände aufgebaut. (cb)

Die Schlachtenbummler sorgen für Stimmung in der Arena Süderelbe. Foto: Christian Bittcher

Bei der DM steht auch die Disziplin Radpolo auf dem Programm. Foto: Christian Bittcher