CUArenaNeugraben – Das war es für die Rubies. Mit einem 1:3 unterlagen die Volleyballerinnen auch im zweiten Pre-Playoff-Spiel ihren Gegnerinnen vom Köpenicker SC vor 979 Zuschauern

in der heimischen CU-Arena. Es könnte das letzte Spiel für die Damen vom VT-Aurubis in der Ersten Bundesliga gewesen sein. Nach dem Wegfall von Hauptsponsor Aurubis steht die sportliche Zukunft des Teams in den Sternen. Nur noch bis zum 1. April  hat der Verein die Chance die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu belegen, um die Lizenz zu bekommen. Aber ein Ersatz als Geldgeber für die Kupferhütte von der Veddel, die bereits vor zwei Jahren den Ausstieg aus dem Sponsoring des Bundesliga-Teams verkündet hatte, konnte nicht gefunden werden. Von ihren Fans verabschiedeten sich die Rubies mit einem kämpferischen Spiel, das am Ende mit 13:25, 20:25, 25:23, 19:25 dann doch klar verloren ging. zv

Veröffentlicht 13. März 2016