130920WahlzettelHarburg – Mit der Wahlbeteiligung kann Harburg zufrieden sein. Weit mehr als 20500 Wahlberechtigte haben bereits ihre Kreuzchen gemacht und die Umschläge bei der

Wahlgeschäftsstelle im Sozialen Dienstleistungszentrum des Rathausforums abgegeben oder hingeschickt. Dort hatten die Mitarbeiter die ganze Woche über alle Hände voll zu tun. Denn fast ein Fünftel aller rund 106.000 Wahlberechtigten in Harburg und Süderelbe haben bereits per Briefwahl ihre Stimme abgegeben. Seit 18 Uhr ist diese Möglichkeit vorbei. Die vielen Briefwähler haben auch dazu geführt, dass das soziale Dienstleistungszentrum jetzt ein „Barbie-Zimmer“ hat. So wird der extra gesicherte Raum genannt, in dem die Umschläge der Briefwähler gesammelt wurden, weil die Umschläge rosa sind. dl