FischerRalfDieterHarburg - Nach dem Wahldebakel, dass die CDU in der Bezirksversammlung in die Opposition katapultiert hat, gibt es, zumindest personell, bei den Christdemokraten keinen Neuanfang. Die jetzt nur noch 14-köpfige Fraktion hat

einstimmig in geheimer Wahl Ralf-Dieter Fischer (Foto) zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Stellvertreter sind auch weiterhin Ernst Hornung und Rainer Bliefernicht.

Michael Hagedorn soll in das Präsidium der Bezirksversammlung gewählt werden. Er hatte bislang dort den Vorsitz. Jetzt wird er sich vermutlich mit dem Posten des Stellvertreters begnügen müssen. zv