Marmstorf – Der Distrikt Harburg-Süd hat den Reigen der Organisationswahlen im SPD-Kreisverband Harburg  eröffnet. Dabei wurde der Bürgerschaftsabgeordnete

Sören Schumacher (Foto) in seinem Amt bestätigt. Michael Matthies wurde neuer Stellvertreter, er löst Peter Schnelle-Loeding ab, Renate Kraul-Behrends blieb Kassiererin. Alle Entscheidungen waren einstimmig. Zur Kreisdelegiertenversammlung wird der Distrikt Senatorin Melanie Leonhard und die stellvertretende Kreisvorsitzende Ronja Schmager schicken.

Wenn alle acht Distrikt ihre Vorstände gewählt haben, treffen sich Anfang Mai die Kreisdelegierten, um einen neuen Kreisvorstand zu wählen. Zurzeit ist Frank Richter Kreisvorsitzender, Ronja Schmager und Matthias Czech sind seine Stellvertreter. Ob sie alle wieder für ein Amt kandidieren, war noch nicht zu erfahren.

Vermutlich nach der parlamentarischen Sommerpause beginnt dann das mit Spannung erwartete Gerangel um die Kandidaturen für die Bezirksversammlungswahl im Juni 2019. Bei der Kandidatenaufstellung vor fünf Jahre hatte es die Harburger SPD fast zerrissen, als sich zwei Lager mit allen Mitteln die besten Listenplätze streitig machten. ag