100527ECOBinnenhafen - Sören Schumacher, Abgeordneter der SPD in der Bürgerschaft, ist sauer auf die CDU. Diese hat in der Bezirksversammlung einen Antrag seiner Genossen abblitzen lassen. Der Antrag sollte  einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan einleiten, welcher eine zügige Realisierung des Projektes Eco-City auf dem ehemaligen Fabrikgelände der New-York-Hamburger Gummi-Waaren Compagnie ermöglichen würde. Doch Eco-City ist umstritten, Experten halten einige Ideen für nicht umsetzbar. Kritik gibt es auch an den Ausmaßen der Gebäude, welche die Ursprünglichkeit des historischen Industriekomplexes zerstören würde. Schumacher sieht das jedoch anders. "Ich finde es sehr bedauerlich", so der Politiker, "dass die CDU hier massiv auf die Bremse tritt und so tut, als würde ein solcher Plan dem Investor einen Freibrief geben. Das ist aber eindeutig nicht der Fall. Denn natürlich würde er Auflagen - unter anderem zum Denkmalschutz - enthalten." zv