MeinbergTorsten3Harburg - Wenn es nach der CDU geht, wird Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg im Amt bleiben. Der Kreisverband hat sich einstimmig dafür entschieden. Auch die Fraktion steht hinter Meinberg. Meinbergs Amtszeit läuft im März kommenden Jahres aus. Noch dieses Jahr muss eine Entscheidung fallen. Jetzt liegt es am Koalitionsparner GAL. Der muss die Zustimmung geben, das Meinberg für weitere sechs Jahre an der Spitze der Harburger Verwaltung als "Bürgermeister" bleibt. Bislang hatte die GAL Meinberg zappeln lassen. Im März war in der Bezirksversammlung zwar ein Antrag der SPD abgelehnt worden, nach dem das Amt des Bezirksamtsleiters neu ausgeschrieben werden soll. Eine klare Positionierung hatte es von der GAL aber nicht gegeben. dl