KleinFlorian2Heimfeld - Florian Klein ist der neue Chef des Ortsverbandes Heimfeld der CDU. Er wurde einstimmig gewählt. Der Jurist löst Ernst Hornung ab. Der 31-jährige Klein bekommt mit dem Posten auch ein ganz besonderen Titel.

Er ist jüngster Ortsvorsitzender der CDU im Kreisverband. Das war bislang André Trepoll (32), der Chef vom Ortsverband Süderelbe ist.

Klein hat eine lange CDU-Karriere hinter sich. Er ist seit mehreren Jahren sowohl in der Jungen Union, deren Kreisvorsitzender er ist, als auch in der CDU aktiv. Seit 2004 sitzt er in der Bezirksversammlung. In der Fraktion ist er Fachsprecher für Jugendpolitik und stellvertretender Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden der Bürgerschaftsabgeordnete Harald Krüger und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU Bezirksfraktion Harburg und ehemalige Vorsitzende des Ortsverbandes Ernst Hornung gewählt. Als Kassenwärtin und Schriftführer wurden Ortrud Arzt und Daniel Graumann in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer komplettieren Daniel Mellem, Markus Neumann, Brigitte Pestkowski, Tim Ritz und Christian Schulz den Ortsvorstand. (jojo)