140807KinoHarburg - Vorpremiere vom Blockbuster "Planet der Affen Revolution" beim Männerabend am Mittwoch im Cinemaxx. Mit dabei: Ralf Lüben und sein Sohn Finn. Der

Neugrabener hatte die Karten für den Männerabend bei der Verlosung von harburg-aktuell.de gewonnen. Beide erlebten 131 Minuten eine Highlight der Spezialeffekte. Nie wirkten am Computer animierte Figuren so lebendig wie die von Affen-Anführer Caesar, gespielt von Andy Serkis, der auch den Gollum in "Herr der Ringe" spielte, und seinem schlauen Affenvolk. „Mir hat der erste Film etwas besser gefallen. Er hatte mehr Story“, sagt Lüben. „“Der jetzige hat dafür mehr Action.“ Die Story: Überlebende Menschen der „Affengrippe“ treffen auf die Affen, die sich weiter entwickelt haben und im Wald leben. Es kommt zur Auseinandersetzung, die auch Caesar und der Mensch Malcolm, gespielt von Jason Clarke, nicht verhindern können. Das Ende es ist offen. Es schreit nach einem dritten Teil von Planet der Affen.

Lüben ist übrigens bei nächsten Männerabend im Cinemaxx Harburg dabei. Er hat beim Quiz im Kino gleich noch zwei Freikarten gewonnen. Der nächste Männerabend ist schon am Freitag, den 15. August statt. Gezeigt wird „Storm Hunters“ ein Film bei dem es um Monsterstürme geht. Auch da sind sensationelle Spezialeffekte garantiert.