Hier brennen die Feuer in der Region: Von Karfreitag bis Ostersonntag. Foto: jojoHarburg-Es knistert, knackt und lodert mitten in der dunklen Frühlingsnacht. Wenn sich der Osterhase pünktlich Mitte April auf den Weg macht und die Eier versteckt um den Kindern eine süße Überraschung zu bereiten, darf eines

auf keinen Fall fehlen: Das traditionelle Osterfeuer.

Ein kaltes Bier und die Wärme der Flammen genießen - herrlich! Nur leider schwindet die Zahl der Osterfeuer in Harburg zunehmend, immer mehr Feuer bleiben aus. Waren in der Vergangenheit drei große Feuer auch im Süden der schönsten Stadt der Welt zu finden- unter anderem in Rönnenburg und an der Jahnhöhe- so müssen Freunde des Osterfeuers, mit einer Außnahme, inzwischen auf den Landkreis ausweichen.

Nur wo in der Umgebung gibt es eigentlich die schönsten Osterfeuer? Und vor allem wann sprüht der erste Funken? Harburg-aktuell hat für Sie die Osterfeuerplätze im Landkreis Harburg aufgelistet.

An diesen Orten wird es heiß:

Gründonnerstag, den 21. April:

Wilstorf, Freudenthalweg. Ab 20.00 Uhr veranstaltet der Wilstorfer Schützenverein am Festplatz vor dem Schützenhaus ein Osterfeuer.

Ostersonnabend, den 23. April:

Dibbersen, - Abgesagt, aufgrund der Trockenheit gibt es keine Genehmigung

 

Beckedorf/Woxdorf/Metzendorf, Woxdorfer Weg. Ab 19.30 steckt die Feuerwehr Beckedorf-Metzendorf das Feuer an. Für Getränke und Würste ist gesorgt.

Elstorf, Am Schwarzenberg. Ab 19.00 zündet die Feuerwehr Elstorf den Holzberg an. Für die Besucher gibt es kalte Getränke, Punsch, Bratwurst und Pommes. Der Erlös wird vom Förderverein für dringend benötigte Anschaffungen verwendet.

Meckelfeld, Brahmweg (Bahnhof Meckelfeld). Ab 18.30 Uhr.

Helmstorf, Abbrennplatz In den Lühnen. Ab 19.30 Uhr.

Hörsten, Am Westermannsweg. Ab 20.00 Uhr brennt das Feuer. Für die Kids: Schon ab 19.00 gibt es das Ostereiersuche. Außerdem sorgt die Jugendfeuerwehr Hörsten für Spiele und das beliebte Stockbrot am Lagerfeuer.

Maschen, Am Schützenplatz. Ab 19.30 Uhr.

Jesteburg, Am Schierhorner Weg (unter dem Funkturm). Ab 19.00 entzünden die Kinder gemeinsam das diesjährige Osterfeuer.

 

(pw)