StarWarsLAngHarburg - „Möge die Macht mit dir sein": Die Fans fiebern diesem Tag seit langem entgegen: Am Donnerstag läuft der neue "Star Wars"-Film an: Episode VII, "Das

Erwachen der Macht" lautet der Titel des siebten Leinwandabenteuer der legendären Sternenkriegs-Saga.

Schon jetzt ist es schwierig für die ersten Kino-Vorstellungen Karten zu bekommen. Der Film avanciert zum Kassenschlager der Saison. Aber auch das Geschäft mit Merchandising-Artikeln rund um den Film brummt. harburg-aktuell hat sich umgesehen und geht der Frage nach: Wie viel Star Wars steckt in Harburg?

Für Petek Akgün, Chefin im Cinemaxx Harburg, ist der neue Star Wars-Film der absolute Blockbuster.  „Der Vorverkauf hat alle Rekorde gebrochen.“ Schon die erste Vorstellung, Start am Donnerstag, den 17. Dezember, eine Minute nach Mitternacht, ist fast ausverkauft. Das gilt auch für die kommenden Tage an denen in bis zu fünf Sälen gleichzeitig die Helden der Saga über die Leinwand flimmern. Rund 1000 Fans können dann gleichzeitig sehen, wie die Macht erwacht. Wer jetzt noch in den ersten Tagen dabei sein will, wird sich mit einem „Rasiersitz“ in den vorderen Reihen oder Plätzen am Rand begnügen müssen.

151216starWars3
Karstadt-Chefin Nina Wedler am Star Wars-Stand. Fotos: cb/zv

Auch in den Geschäften hat Star Wars das Zeug zum Blockbuster. Dort ist die Macht bereits in allen Abteilungen erwacht. Vor allem beim Spielzeug werden galaktische Umsätze erwartet. Bei Karstadt in Harburg ist am auf den Hype um den neuen Hollywood-Blockbuster gut eingestellt: "Wir haben zum Fimstart ein großes Sortiment an Artikeln zum Film im Angebot", sagte Harburgs Karstadt-Chefin Nina Wedler. Unter anderem Skateboards, Spielfiguren, Schreibsets und viele unterschiedliche Lego-Bausätze füllen die Regale. Ein besonderer Leckerbissen ist natürlich der große Millennium Falke- ein Muss für jeden echten Fan. Wedler: "Außerdem gibt es von vielen beliebten Gesellschaftsspielen wie Risiko, Memory oder Qwirkle Star-Wars Editionen."

 151216starWars4
Mehr als 500 Star Wars-Artikel gibt es bei Toys.

Rund 500 unterschiedliche "Star Wars"-Artikel hält derzeit der Spielzeug-Händler "Toys 'R' für seinen Kunden bereit. Ein Sortiment, das kaum einen Wunsch unerfüllt lässt. Das Angebot reicht von knapp drei Euro für eine Spielfigur bis zum Todesstern von Lego, der mehr als 400 Euro kostet. Auch Sammler fahren auf die super-teuren großen Lego-Artikel ab. Allerdings wollen sie nicht damit spielen sondern sehen in ihnen eine Wertanlage: "Echte 'Sammler packen den Karton nicht einmal aus, sondern verwahren ihn samt Inhalt sehr sorgfältig in einer Vitrine", weiß Spielzeug-Expertin Gabi Krüger.

 151216starWars2
André Mayforest vom Comic-Laden.

Comic-Fans sind derzeit voll im Bann der Sternenkriegs-Saga: "Wir haben viele unterschiedliche neue und alte Comics von Star Wars im Angebot", sagt André Mayforest vom Comic-Laden "Alt und neu" in der Neuen Straße 39. Und: "Auch gebrauchte Comics der Serie haben wir im Angebot."

 151216StarWArs
Im Handelshof: Für gemütliche Stunden mit der Macht.

Der Harburger Handelshof bietet auf zwei Sonderverkaufsflächen Artikel aus dem Star-Wars-Sortiment. Unter dem Motto "Viele Geschenke kaufen du wirst" reicht das Angebot von Kissen, Bettwäsche über Unterwäsche-Sets bis hin zum Dusch-Handtuch und Herren T-Shirt. Abgerundet wird das Angebot auch hier durch jede Menge Artikel in der Spielzeug-Abteilung.  (cb/zv)