Heimfeld - Rund 400 Gäste aus Wirtschaft und Politik, darunter Senatorin Dr. Melanie Leonhard, Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, Landrat Rainer Rempe sowie die Bundestagsabgeordneten

Herlind Gundelach (CDU) und Manuel Sarrazin (Grüne) konnte Gastgeber Jochen Winand zum traditionellen Herrenabend des Wirtschaftsvereins im Privathotel Lindtner begrüßen. In seiner Rede wies Winand nach einem Schwenk durch die oft turbulent wirkenden politischen Entwicklungen auf die vielfältigen Erfolge des Wirtschaftsvereins hin, wie die Auszeichnung von Franziska Wedemann durch den Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung mit dem SchuleWirtschaft-Preis für beispielhaftes Engagement für den von ihr initiierten und in Kooperation mit der Technischen Universität Hamburg durchgeführten "Nachwuchscampus".

Gastredner Dr. Markus Tacke, CEO der Siemens Windpower Divison, gab den Gästen zwischen der Vorspeise, Steckrübensuppe mit Büsumer Krabben, und dem Hauptgericht, Iberico-Schweinerücken mit Wirsing-Apfel-Germüse, einen Einblick in die Welt der Windenergie, in der er als "Ingenieur in einem stark politischem Unfeld", tätig ist. Windkraft gilt als eine der Schlüsseltechniken, um, wie Tacke sagte, "saubere, sichere und bezahlbare Energie" zu erzeugen und so dem Klimawandel entgegen zu wirken.

Nach dem Dessert ging es zum traditionell in das Foyer zum Austausch, bei dem Herrenabend-Sponsor Frank Lorenz und andere Wirtschaftslenker aus der Region zusammen kamen. zv

Dr. Ralf Grote (von links) und Garabed Antranikian (beide TUHH) mit Senatorin Melanie Leonhard und Dr. Olaf Krüger (Süderelbe AG). Foto: cb


Udo Stein vom Wirtschaftsverein gemeinsam mit Wiebke Krüger (Bäcker Becker, links) und Dr. Dirka Grießhaber vom DRK. Foto: cb


Holger Knappe und Frank Brockmann, beie Haspa, mit Torsten Meinberg, Geschäftsführer Lotto Hamburg. Foto: zv


Claus-Peter Matzen, Lara Wichtendahl, Hans-Jürgen Hübner, Carmen Schulz-Voß und Janine Richter. Foto: zv


Harburgs Bezirkshanderksmeister Peter Henning und Rainer Kalbe nehmen Ulrike Reese in die Mitte. Foto: cb


Die Bundestagsabgeordnete Dr. Herlind Gundelach und Prof. Enno Stöver. Foto: zv



Projektentwickler Frank Lorenz und Thomas Phiel, Vorstand sparkasse Lüneburg. Foto: zv


Lotto-Hamburg Geschäftsführer Torsten Meinberg und Heinz Lüers, Vorstand Sparkasse Harburg-Buxtehude. Foto: zv


SPD-Fraktionschef Jürgen Heimath, der Bürgerschaftsabgeordnete Sören Schumacher, die Bezirksabgeordnete Claudia Loss und Horst Krämer. Foto: zv


Britta Herrmann, Fraktionschefin der Grünen und der Bundestagsabgeordnete Manuel Sarrazin. Foto: zv


Harburgs Bezirkshanderksmeister Peter Henning und Rainer Kalbe nehmen Ulrike Reese in die Mitte. Foto: cb


Nicole Maack, Maack-Gruppe, mit Borhen Azzouz und seinem bruder Rayen von Sub-Events. Foto: zv


Peter Wigger, DRK, und Rechtsanwalt Prof. Dr. Hartwig Ahlberg. Foto: zv


Lars Blunck (Gallas) gemeinsam mit Doreen Jost (HypoVereinsbank, v.l.), Nina Menneken (Menneken`s Communications) und Janina Rieke (Sparkasse Lüneburg) Foto: cb


Lars Meyer (Hans E.H. Puhst, links) mit Latifa Fittschen (Fitttschen Grundstückshandel) und Hendrik Schöne (HypoVereinsbank). Foto: cb


Christoph Birkel (links, hit-Technopark) mit Wiebke Krüger (Bäcker Becker) und Martin Mahn von der TuTech. Foto: cb


Thorsten Römer, kaufmännischer Geschäftsführer des Harburger Museums, mit Viktoria Pawlowski (links) und Rechtsanwältin Katrin Hörschelmann. Foto: cb


Michael Pahlke von der Marinekameradschaft und Ingo Mönke, Palettenservice AG. Foto: zv


Christian Corde, Doris Hornberger und Antonio Do Carmo (Sparkasse Harburg-Buxtehude). Foto: zv


Scheckübergabe für das Projekt Nachwuchscampus. Arent Bolte Haspa), Franziska Wedemann (Wirtschaftsverein), Frank Brockmann (Haspa), Prof. Dr. Garabed Antranikian (TUHH) und Gesine Liese (Nachwuchscampus). Foto: zv