Harburg –  In ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause am Dienstag, 26. Juni, 17.30 Uhr, will die Bezirksversammlung noch ein paar Euro unter die Leute bringen.

Die entsprechenden Drucksachen liegen jetzt vor. Demnach soll die Margaretenhort Kinder- und Jugendhilfe gGmbH 31.425,75 Euro erhalten – und zwar für das Beratungscafé Am Radeland. Das Geld stammt aus dem Quartierfonds, mit dem die soziale Infrastruktur und das Zusammenleben in den Stadtteilen verbessert werden soll.

Aus den Sondermitteln der Bezirksversammlung stammen dagegen jene insgesamt 16.000 Euro, die ebenfalls noch vor der parlamentarischen Sommerpause bewilligt werden sollen. Das Bezirksamt bekommt 7000 Euro für Ausschreibung und Organisation des Jugendkulturpreis 2018, 6000 Euro der Verein channel hamburg für die Nacht der Lichter und 3000 Euro noch einmal das Bezirksamt für Betrieb und Finanzierung des Regionalpark Shuttles. ag