Die teilnehmenden Mannschaften Foto: pr

Harburg - Diese Fußball-Mannschaften gehören zu den Top-Teams in Deutschland: SV Werder Bremen, Eintracht Braunschweig, St. Pauli, VFL Wolfsburg, Tennis Borussia Berlin und VFB Lübeck. Und sie kommen alle nach Harburg. Allerdings nicht die Männer, sondern die Spieler des Jahrgangs 2008.

Der Grund: Am Sonntag, 4. Februar, veranstaltet Grün Weiss Harburg in der Sporthalle Kerschensteinerstraße das 4. Hamburg Masters des Fußball-Jahrgangs 2008. "Die junge Fußball-Bundesliga kommt sozusagen nach Harburg. Uns erwarten also ganz viele spannende Nordderbys", sagt Rainer Bliefernicht, der 1. Vorsitzende von Grün Weiss Harburg. Das Turnier beginnt um 10 Uhr.

Vor vier Jahren veranstaltete Grün Weiss Harburg das erste Hamburg Masters, da konnten die Kinder gerade einmal geradeaus laufen. Der Spaß und die leuchtenden Kinderaugen bei den sportlichen Leistungen sind eine Entschädigung für die viele Arbeit, die in so einem Turnier stecken.

Das sich die Kinder und das Turnier so gut entwickelt haben, macht den Trainer und Organisator Jasmin Mujic sehr glücklich und stolz. Er hat die Mannschaft von Grün Weiss geformt und rechnet sich gute Chancen mit seinem 2008er Jahrgang im Turnier aus. Bei der Organisation wird Löwenanteil vom Trainer Mujic und seinem Team-Eltern ehrenamtlich geleistet.

Es wird aber nicht nur tollen Fußball geben, es werden auch Show-Elemente eingebracht. "Die Kinder werden wie die Profis durch einen Nebel einlaufen und die Siegermannschaft wird von Konfetti überschüttet so das es für alle Kinder ein unvergesslicher Moment wird. Und natürlich erhält jede Mannschaft dazu noch ein Pokal", sagt Bliefernicht.

Wer also Fußball der extra Klasse sehen will dann sollte man sich den Sonntag vormerken und in die Kersche kommen. Der Eintritt ist natürlich kostenfrei. (cb)