Harburg - Mit drei Punkten mehr auf dem Konto gehen die Hockey-Damen der TGH aus ihrem ersten Rückrundenspiel. Am Sonnabend spielte das Team von Dennis Sievert, im ersten Rückrundenspiel der Regionalliga-Nord in der Sporthalle am Pavillon gegen die Damen von Hannover 78.

Gegen die Damen aus Hannover stand es nach einer guten, druckvollen ersten Halbzeit 6:0 für die TGH. "In der zweiten Halbzeit konnten wir nicht ganz an diese Leistung anknüpfen: zu oft mangelte es an Konsequenz und Kreativität", sagt Dennis Sievert. Zwei Gegentore und drei eigene Tore führten schließlich zum 9:2 Endstand.

Am Sonnabend, 20. Januar, heißt der Gegner in der Sporthalle Kerschensteiner Straße Kieler HTC. Anpfiff ist um 17 Uhr. (cb)