Eißendorf - Was würde Jesus zu Donald Trump sagen? Um diese Frage geht es am Sonntag 5. Februar, beim Punkt-11-Gottesdienst in der Apostelkirche am Hainholzweg. Die Predigt wird von Burkhard Senf gehalten.

Jesus würde mit ihm möglicherweise über politische Ziele und gemeinschaftliche Werte sprechen. "Jesus ist da bekanntlich ziemlich direkt. Durch ihn sagt Gott, was uns Menschen weiter bringt. Dazu gehören gemeinsame Werte.  Es geht dabei um die Frage, welche Werte heute gelten und welche Werte sinnvollerweise gelten sollten", heißt es aus der Apostelkirche.

Interessierte sind herzlich zum Gottesdienst um 11 Uhr in die Apostelkirche eingeladen.  (cb)