150122GayleHarburg - Sie gehört zu dem Besten, was die Deutsche Comedy-Szene zu bieten hat. Und sie kommt auch in diesem Jahr wieder für ein Gastspiel nach Harburg: Gayle

Tufts - Deutschlands bekannte Entertainerin präsentiert ihre neue Solo-Show "LOVE" im Harburger Theater.

Wer dabei sein will, sollte sich umgehend für ihren Auftritt am Sonntag, 8. Februar, die Eintrittskarten besorgen, denn im Vorjahr war die Vorstellung sehr früh ausverkauft. Die Show beginnt um 20 Uhr.

In "LOVE", so der Titel der neuen Soloshow mit Pianist, zeigt sich die 1960 in Brockton/Massachusetts geborene und seit 1991 in Berlin lebende Vollblut-Entertainerin in der Blüte ihrer Jahre: energiegeladen, strahlend und verliebt. Und wenn Tufts aus diesen Begleitumständen ein Programm strickt, kann man sicher sein, dass Männer und Frauen Augen und Ohren spitzen, um ja nichts zu verpassen.

Begleitet von dem „very begabten“ Komponisten und Klavierspieler Marian Lux aus Brandenburg und unter der auf den Punkt gebrachten Regie von Melissa King macht sie die Bühne zum Schauplatz ihres in allen Regenbogenfarben schillernden Liebes-Lebens - eine zum Schreien komische Abrechnung mit sämtlichen handelsüblichen Stereotypen und Klischees zum Thema Liebe.  

Die Eintrittskarten kosten zwischen 16 und 32 Euro. Die Tickets können unter der Karten-Hotline 040/3 33 95 060 |vorbestellt werden.  (cb)