141208KayHarburg - Scharf-charmantes Show-Spektakel im Rieckhof: Edel-Punk Kay Ray kommt mit seiner neuen Show nach Harburg. Am Donnerstag, 11. Dezember, heißt

es ab 20 Uhr an der Rieckhoffstraße: "Möglicherweise ab 18!", denn seine Performance ist haarscharf an der Grenze des guten Geschmacks.

Political correctness? Geschissen drauf! Kay Ray, exzentrisch-extrovertierter Edel-Punk aus Osnabrück, bricht laut lachend Tabus, scheut weder Kitsch noch Klischee, schlachtet “Heilige Kühe”, reißt Witze über Tunten, Tanten, Lesben, Moslems, Juden und den Papst. Und wenn er zwischendurch mit expressiver Stimme legendäre Pop-Perlen singt, einfühlsam . . .

“Moral ist ein Mangel an Gelegenheit!”. Ruckzuck springteufelt er davon, schubst Rauschgoldengel zur Seite, schnappt blitzschnell die Fäden, aus denen er sein furioses Show-Feuerwerk strickt. “Was ein Einarmiger im Secondhandladen zu suchen hat, hab ich nie verstanden.”

Die Karten für die Kay Ray Solo Show kosten im Vorverkauf 18 Euro plus Gebühren und sind bei allen Vorverkaufsstellen und über www.ticketmaster.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten 22 Euro. (cb)