140905Asklepios7Harburg - Mit seinem Bestseller "Fleisch ist mein Gemüse" gelang dem 1962 in Harburg geborenen Autor Heinz Strunk vor einigen Jahren der Durchbruch. Seine Lesungen

sind ein ganz besonderes Vergnügen. Wer Heinz Strunk in Harburg live erleben möchte, hat dazu am Donnerstag, 30. Oktober, die Möglichkeit.

Anlässlich des 85-jährigen Bestehens der Bücherhalle Harburg bietet die Einrichtung in der Fest-Woche ein exklusives und umfangreiches Veranstaltungsprogramm an. Während die Karten für die Plattdeutschen Lesungen bereits alle vergeben sind, sind für die Lesung mit Heinz Strunk noch Karten vorrätig, teilte die Bücherhalle mit.

Heinz Strunk wird unter anderem aus seinem 2013 erschienen Buch "Junge rettet Freund aus Teich". In diesem Buch erzählt Strunk von einer bedrückenden Kindheit. Obwohl es viel zu Lachen gibt, ist es nach Meinung der Kritiker vermutlich das traurigste Buch, das er bisher geschrieben hat.

Wer dabei sein will, erhält die Karten im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro in der Bücherhalle Harburg in der Eddelbüttelstraße 47a. (cb)