140409GerritHarburg - Alles was er braucht, ist seine Stimme und seine Gitarre. Der Hamburger Sänger und Songwriter Gerrit Hoss gibt am Sonnabend, 12. April, ein Konzert im Irish

Pub Old Dubliner in der Harburger Lämmertwiete. Beginn ist um 22 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, für die Musik geht der Hut rum.

Gerrit Hoss beschreibt in seinen eigenen Texten sowohl aus humorvoller als auch aus kritischer Perspektive seine persönlichen Eindrücke unserer Gesellschaft. Hoss ist nach einigen Jahren aus Süddeutschland in den Norden zurück gekehrt. Eine Herzensangelegenheit, wie er selbst verrät. "Du kannst dein eigenes Herz nicht belügen" verrät er und komponiert malerische Songs wie "Reeperbahn" oder "Der Himmel überm Hafen", mit denen er auch auf den heimischen Radio-Sendern gerne gespielt wird. Seine regelmäßigen Hörfunk-Auftritte machen ihn zu einem der Hoffnungsträgern der deutschen Songwriter-Szene. (cb)