130623JazzHeimfeld – Das ist ein schöner Erfolg für die „Löwen“ vom Lions Club Süderelbe. Zu ihrem Summertime Jazz für Charity kamen am Sonntag gut 450 Gäste ins

Privathotel Lindtner. Der große Saal platzte aus allen Nähten. „Wir hatten schon über 300 Karten im Vorverkauf abgesetzt“, sagt Anton Rutterschmitt vom Lions-Club. „Am Sonntag hatten wir dann noch einmal einen richtigen Run. Damit haben wir so nicht gerechnet.“ Es gaben eben doch viele Jazz-Fans, die die TU-Bigband, Addi Münster´s Old Merrytale Jazzband, die Homefield Stompers und Martin Burns sehen und hören wollten. Damit wurde der erste Summertime Jazz im vergangenen Jahr, den der Club anlässlich seine 50jährigen Bestehens organisiert hatte, nich einmal getoppt.
Gewinner sind das DRK-Hospiz am Blättnerring und das Löwenhaus. Sie bekommen den Erlös der Charity-Veranstaltung. zv