110421VaseHeimfeld - Flammenwerker. Komischer Beruf wird man denken, wenn Oliver Drobar einem seine Visitenkarte überreicht. Doch eigentlich trifft es die Bezeichnung genau. Der Mann arbeitet mit der Flamme, die er als Instrument benutzt, um Glas kunstvoll in Szene zu setzen. Die außergewöhlichen Stücke sind sicherlich ein Highlight auf der Osterausstellung im Privathotel Lindtner, die am Donnerstagabend mit einer Vernissage begann. "Ich bin jetzt zum zweiten Mal dabei", sagt Drobar.  "Es ist eine interessante Ausstellung, die sich auch für die Künstler lohnt." Seine wie durchbrochene Vasen oder Kelche wirkende Skulpturen präsentiert er erstmals. Knapp 40 Künstler zeigen was man sonst noch aus Holz, Stahl, Edelmetall, Filz, Keramik oder anderen Werkstoffen machen kann. Geöffnet ist die Ausstellung das gesamte Osterwochenende. zv