Aerzteorchester

Harburg - Die "Löwen" des Lions Club Harburg-Altstadt waren zufrieden. Denn ihre Gäste waren es auch. Das 9. Konzert des Hamburger Ärzteorchesters

endete mit tosendem Applaus. Vorher hatten über eine Stunde die knapp 300 Gäste dem Orchester unter Leitung von Thilo Jaques gelauscht. Höhepunkt war der Auftritt der Solistin Julia Barthe in der ersten Hälfte des Konzerts. Vielen ist die Sopranistin bekannt. Barthe tritt regelmäßig in den großen Kirchen Norddeutschlands auf.

Das Konzert wurde von den Lions als großer Erfolg gewertet. Neben Eintrittsgeldern engagieren sich viele Sponsoren für die Veranstaltung, die darauf abzielt Gelder zu erzielen, die für soziale Zwecke eingesetzt werden. Das Hamburger Ärzteorchester spielt, wie in den Vorjahren, unentgeltlich. Traditionell unterstützt der Lions Club Harburg-Altstadt durch die Einnahmen aus seinen Aktivitäten unter dem Motto "Kinder in Not", Familien und Einrichtungen im Bezirk Harburg. zv