live aus dem berühmtesten Opernhaus der Welt – der New Yorker Metropolitan Opera – auf die große Kinoleinwand des Cinemaxx Harburg übertragen. Die Produktion des südafrikanischen Künstlers William Kentridge begeistert mit einzigartigen visuellen Effekten. Musikalisch zeichnet sich Schostakowitschs Jugendwerk durch eine ungewöhnliche musikalische Vielfältigkeit aus.

Zehn bis zwölf mobile Kameras sowie Spezial-Mikrophone ermöglichen neben einer perfekten Übertragungsqualität auch den beliebten Blick hinter die Kulissen: Und so darf den Weltstars sogar beim Einsingen zugesehen werden – näher dran ist kaum möglich. Das gastronomische Angebot rundet mit Wein, Sekt oder Prosecco und kleinen Delikatessen die hochkarätigen Übertragungen ab.

Karten für die hochkarätige Veranstaltung sind ab sofort an den Kinokassen sowie unter www.cinemaxx.de/Klassik/MET oder im mobilen Ticketshop unter mticket.cinemaxx.de erhältlich.