Probefahrt testen konnte. Auch die Wartezeit, viele Harburger wollten gleich das Fahrgefühl erleben, wurde sportlich überbrückt. Torwandschießen, Abschlag im Golfsimulator oder eine "Runde" im Formel1 Simulator standen auf dem Programm.

Endlich bei der Probefahrt dran, konnte man in einer der "Lines", es gibt den neuen 3er in den Varianten "Sport", "Luxury" oder "Modern" eine Runde drehen.

 

Der Wagen dürfte wieder ein echter "Renner" werden. Seit 1975 baut BMW die 3er-Serie. Die jetzt vorgestellte Variante ist die bereits sechste Baureihe, die die 2005 auf den Markt gebrachte Baureihe E90 ablöst, von der rund drei Millionen Fahrzeuge produziert wurden.

Neu am aktuellen 3er sind die Vierzylinder-Turbomotoren oder die ZF-8HP-Automatik. Wer Lust auf Erfahrung hat: Der neue 3er steht bei B&K für Probefahrten bereit. zv