Nach einem Überfall auf einen 20-Jährigen in der Winsener Straße haben in der Nacht zum Sonntag Zivilfahnder zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche festgenommen. Der Jüngere wehrte sich bei seiner Festnahme so heftig, dass einer der Fahnder leicht verletzt wurde. Bei dem 16-Jährigen wurde anschließend auch ein Teil der Beute aus dem Überfall, eine Geldbörse, sichergestellt. Ein geraubtes Handy blieb verschwunden.

Zeugen hatten gegen 1.10 Uhr gesehen, wie der 20-Jährige von drei Täter verprügelt wworden war. Das Opfer hatte dabei Verletzungen erlitten, die ambulant behandelt werden konnten. Nach der Festnahme der beiden Jugendlichen wurde ein 19-Jähriger als vermutlich dritter Täter ermittelt. Die 16 und 17 Jahre alten Festgenommenen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Eltern übergeben. dl

Veröffentlicht 21. Jini 2015