Die Plakatausstellung zum 2. Harburger Nachhaltigkeitspreis  im Harburger Rathaus wurde bis zum 23. Februar 2015 verlängert. Mit ihren 22 Postern bietet sie neben Informationen zu den Hintergründen und Gewinnern dieses Preises einen aktuellen Einblick in die nachhaltige Entwicklung vor Ort. Alle 18 Bewerberprojekte für diesen Preis sind hier vertreten. Sie stammen aus den Bereichen Bildung, Handwerk, Kultur sowie Umwelt- und Ressourcenschutz.

Besucher sind eingeladen, sich für ihren eigenen Beitrag zur umweltfreundlichen und fairen Zukunft Harburgs und zu Vernetzungsmöglichkeiten anregen zu lassen.  Das Harburger Rathaus ist von Montag bis Donnerstag 8 - 17 Uhr sowie Freitag zwischen 8 und 15 Uhr geöffnet. Dort liegen auch die HARBURG21-Netzwerk-Broschüre "Gelebte Nachhaltigkeit im Bezirk Harburg" sowie andere HARBURG21-Publikationen aus. dl

Veröffentlicht 11. Februar 2015