ist nun Sonntag, der 18. Januar ab 7 Uhr. Die Sperrung wird vermutlich zehn Stunden dauern. Die A 1 ist im Bereich der Süderelbbrücke an diesem Sonntag, den 11.Januar in beide Richtungen zweispurig befahrbar.

Nach der Kollision des Binnenschiffes am 11. Dezember mit der Brücke müssen dort Vermessungsarbeiten durchgeführt werden. Der Verkehr aus der Innenstadt wird ab dem Autobahnkreuz Hamburg-Süd über die Wilhelmsburger Reichsstraße umgeleitet, und der Verkehr aus Richtung Lübeck und Berlin wird ab der Anschlussstelle Stillhorn über Kornweide über die A253 und die Neuländer Straße zur Auffahrt Harburg geführt. dl

Veröffentlicht 10. Januar 2015