Der erste Patientenvortrag des neuen Jahres in der HELIOS Mariahilf Klinik Hamburg steht unter dem Thema „Brustkrebsvorsorge – Nutzen oder Risiko?“. Am Dienstag, 13. Januar, ab 18 Uhr, referiert Dr. med. Gerhard Gänge, Chefarzt der Abteilung für Diagnostische Radiologie, im großen Konferenzsaal des Hauses über Vorsorge, Selbstdiagnostik, Brustkrebsrisiko und Heilungschancen

Statistisch gesehen erkrankt etwa jede zehnte Frau an Brustkrebs. Grund genug, sich mit der Erkrankung und ihren Symptomen zu befassen, wie auch eine gründliche Vorsorge vorzunehmen. Dr. med. Gerhard Gänge, Chefarzt der Radiologie in der HELIOS Mariahilf Klinik Hamburg, wertet regelmäßig Mammographien aus und führt Ultraschalluntersuchungen der Brust durch – er gibt im Rahmen seines Vortrages wertvolle Hinweise rund um das Thema Brustkrebs.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich am 13. Januar um 18 Uhr im Großen Konferenzraum der Klinik in der Stader Straße 203 c einzufinden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (cb)