Bei einem Einbruch in einen Betrieb am Heykenaukamp löste in der Nacht zum Sonnabend der Täter Alarm aus. Polizisten rückten an. Einbrecher Sergej W. (29) konnte noch auf dem Firmengelände festgenommen werden. Diensthund "Silas" hatte den Mann, der sich ein einem Gebüsch versteckte, aufgespürt.  Die Beute, Werkzeug und eine Flex, hatte der Mann ebenso wie Einbruchswerkzeug bei sich. Auch sein bereit gestelltes  "Fluchtfahrzeug", ein Damenfahrrad, stellte die Polizei sicher. Sergej W. wurde später mangels Haftrgünde auf freien Fuß gesetzt. dl

Veröffentlicht 29. Juni 2014