Gleich sieben Einbrecher auf einen Streich haben Polizisten in der Nacht zum Sonntag in Eißendorf festgenommen. Die 15 bis 21 Jahre alten Täter wollten am Strucksbarg in ein Kiosk einsteigen. Zusammen versuchten sie die Eingangstür aufzuhebeln. Als ein Bus kam, brachen sie ihr Vorhaben ab und stiegen in ihn ein. Ein Passant, der die Tat beobachtet hatte, rief die Polizei. Die Beamten brauchten sich nur noch an der nächsten Bushaltestelle zu postieren. Dort holten sie die Täter aus dem Fahrzeug. dl