'Schweigend durch das Göhlbachtal', -  das neue Pilgerformat findet immer mehr Freunde, die den schweigeweg mit anschließendem gemeinsamen Abendessen genießen.
Einmal im Monat geht es schweigend von der St Johanniskirche durch das Göhlbachtal zur Lutherkirche. Dort wird das mitgebrachte Abendbrot als 'Picknick' gemeinsam gegessen.
Der Weg ist nicht so weit (knapp 2 Kilometer), so dass die Pilger das Schweigen genießen können,  um dann in der Gemeinschaft zu essen, zu schnacken Pläne zu schmieden ...
Kommenden Donnerstag den 27. Februar um 19.00 Uhr geht es wieder los. dl