In ihrer Wohnung an der Straße Zur Seehafenbrücke ist Donnerstagnachmittag der Mieterin von ihrem Hund ins Gesicht gebissen worden. Sie hatte mit dem Labrador herumgespielt. Dabei schnappte das Tier zu. Die Frau erlitt eine stark blutende Wunde. Der mit dem Rettungshubschrauber eingeflogene Notarzt versorgte die Verletzte. Sie wurde anschließend ins Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr besteht für die Frau nicht. dl