Bei einem Küchenbrand in einer Wohnung am Schloßmühlendamm ist in der Nacht zum Dienstag ein 25 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. In seiner Küche war erhitztes Olivenöl in Brand geraten. Die Flammen griffen auf die Einrichtung über. Mieter Florian K. war der Fluchtweg abgeschnitten. Über eine Drehleiter rettete die Feuerwehr den Mann aus dem vierten Stock. Der 25-Jährige kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer selbst war schnell gelöscht. zv