Rund 300 Euro erbeutete am frühen Montagmorgen ein bislang unbekannter Mann bei einem Überfall auf die Spielhalle am Sand. Der maskierte Täter hatte der Aufsicht (43), die sich zunächst weigerte die Kasse zu öffnen, eine Pistole an den Kopf gehalten, sie durchgeladen und ihr gedroht ihr in den Kopf zu schießen. Der Täter flüchtete. Die Aufsicht erlitt einen Schock. Der Täter ist knapp 1,8 Meter groß g und  schlank. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke mit aufgesetzter Kapuze und eine schwarze Hose. Maskiert hatte er sich mit einem Schal, den er sich um die untere Gesichtshälfte geschlungen hatte. Hinweise an das Raubdezernat unter Telefon 4286-56789. zv