Bei einem Verkehrsunfall auf der Neuwiedenthaler Straße ist ein Motorrtadfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer (66) hatte in Höhe der Straße Lange Striepen das Motorrad übersehen. Der Biker versuchte den Zusammenstoß durch eine Vollbremsung zu verhindern. Er stürzte, rutschte in das Fahrzeug und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Unter Notarztbegleitung kam er in das Krankenhaus Harburg.

Der Unfalldienst der Polizei ermittelt. Die Beamten zogen zur Unfallaufnahme einen Sachverständigen der DEKRA hinzu. dl