Beim Abbiegen in die Neuhöfer Straße hat ein Autofahrer (38) mit seinem Opel einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt.

Der 85-Jährige war laut Polizei plötzlich auf die Straße gegangen. Der Fahrer des Opels hätte weder ausweichen noch rechtzeitig bremsen können.

Mit Kopfverletzungen und einen Beinbruch kam der 85-Jährige ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für den Mann nicht. zv