Die S-Bahnstation Fischbek wird von Schüler der Schule Ohrnsweg sowie Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Freizeiteinrichtungen in Sandbek verschönert. Sie haben Bilder mit und ohne Bahnbezug auf Kunststoffplatten gemalt. Die Gemeinschaftsaktion ist ein Projekt zum "Jahr der Künste" unter dem Motto "Stadt(t)räume", das die Behörden für Schule und Berufsbildung und der Behörde für Kultur, Sport und Medien ins Leben gerufen hat.
Mit dieser Aktion soll die S-Bahnstation für die Fahrgäste der Bahn attraktiver gestaltet und besser vor illegalen Graffitischmierereien geschützt werden. (dl)