Ein sieben Jahre alter Junge ist am Mittwochvormittag auf der Georg-Wilhelm-Straße von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge war laut Zeugenaussagen zwischen parkenden Autos heraus auf die Fahrbahn gelaufen. Lkw-Fahrer Alexander R. (32) flüchtete nach dem Unfall. Ein Zeuge holte ihn ein und brachte ihn zum Unfallort zurück.

Der verletzte Junge kam unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus. Das Kind hat Arm- und Kopfverletzungen erlitten und wurde zunächst in ein künstliches Koma versetzt. zv