1.600 Euro haben zwei maskierte und bewaffnete Männer am späten Montagabend bei einem Überfall auf die Spielhalle "Vulkan Stern" an der Wilstorfer Straße erbeutet. Das Duo war gegen 20 Uhr durch die Tür gestürmt. Während ein Täter zwei Gäste in Schach hielt, dirigierte sein Komplize die Angestellte (18) zur Kassenbox. Die junge Frau musste den Tresor öffnen aus dem der Täter das Geld entnahm. Dann flüchtete das Duo mit der Beute. Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Die Beschreibung:

Täter 1:
-       schlank
-       dunkler Kapuzenpullover mit weißem Schriftzug auf Brust und Bauch
-       Jeans
-       Sportschuhe mit heller Sohle
-       Sturmhaube und Handschuhe
-       sprach akzentfrei Deutsch
Täter 2:
-       schlank
-       dunkle Daunenjacke
-       Jeans
-       Schuhe mit heller Sohle
-       Sturmhaube und Handschuhe

Die weiteren Ermittlungen führt das Raubdezernat. Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 4286-56789 entgegen. zv