Beamte des Mobilen Einsatzkommandos haben an der Veringstraße die Wohnung eines 35-Jährigen gestürmt. Gegen den Mann ermittelt das Drogendezernat wegen Rauschgifthandels.

Das MEK wurde eingesetzt, weil der Mann als gefährlich und bewaffnet galt. Er selbst war allerdings nicht da. Dass der Einsatz der Spezialeinheit berechtigt war, stellte sich dennoch heraus.

Neben Drogen wurde in der Wohnung eine scharfe Schusswaffe gefunden. zv