Wer sein Bestandsgebäude umfangreich energetisch saniert, kann mit besonders guten Fördermitteln, auch in Form von Zuschüssen rechnen. Sowohl auf Bundesebene als auch vom Land Hamburg stehen Mittel bereit. Wer eine Sanierung plant, sollte sich vorab über technische Rahmenbedingungen für Heiz- und Dämmsysteme beraten lassen. Andere wichtige Themen im Rahmen einer energetischen Modernisierung sind rechtliche Rahmenbedingungen, Voruntersuchungen und die Einbeziehung von Fachleuten. Die Experten des EnergieBauZentrums Hamburg beraten vom 20. bis 26. Juni in kostenfreien, individuellen Beratungsgesprächen u.a. zu diesen Themen. Anmeldung unter Telefon 35905-822 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!