Auf dem traditionellen Neujahrsempfang des Bezirks Nord der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie, Energie (BCE) in Hamburg haben mehrere Dutzend Mitarbeiter der Shell-Raffinerie gegen die drohende Schließung der Raffinerie in Harburg und auf der Hohen Schaar demonstriert.

Dort stießen sie auf offene Ohren. Ralf Becker, Landesbezirksleiter der BCE versprach Hilfe. Es sei ein unhaltbarer Zustand, dass ein schwarze Zahlen schreibendes Werk strategischen Konzernentscheidungen geopfert werde. dl