Ein Forschungsstipendium zur Kultur- und Stadtgeschichte Harburg, 1000 bis 1200 Euro pro Monat teuer, hätte die FDP gern eingeführt. Doch das haben CDU und GAL abgelehnt. FDP-Chef Kurt Duwe ist erzürnt. "Inhaltlich hatte man keine Argumente, ausser, dass kein Geld dafür vorhanden wäre", meint Duwe. Es sei "empörend" solche "kleingeistigen" Widerstände gegen eine wertvolle Unterstützung der Arbeit des Helms-Museums zu erleben. zv