Der Polizei ist Albert A. als Dealer und Konsument harter Drogen bekannt. Am Sonntag beobachteten Drogenfahnder, wie der in der Ukraine geborene Mann ein Briefchen Kokain kaufte. Er wurde festgenommen. In seiner Tasche hatte er neben dem Rauschgift auch drei Mobiltelefone. In seiner Wohnung an der Straße Binnenfeld fanden die Beamten dann 555 Gramm Heroin, Streckmittel und Verpackungsmaterial. Bei der Polizei machte Albert A. keine Aussage. Offenbar hat er mit dem Heroin gehandelt und das Kokain gekauft, um es selbst zu nehmen. Der Mann, der erst im März wegen Drogenhandels festgenommen worden war, kam vor den Haftrichter. zv