Harburg - Unter dem Motto "Hier treffen sich die Kulturen" laden Unternehmer ohne Grenzen e.V. und die Geschäftsleute aus der Seevepassage am Sonnabend den 3. September von 14 bis 18 Uhr zum interkulturellen Straßenfest ein. Hauptattraktion wird Roland Prakken mit seiner Band Kleine Freiheit zu sehen sein, die ein Programm mit deutschen, englischen und türkischen Songs liefern.

Neben dem Bühnenprogramm wird es vom Gloriatunnel bis auf dem Platz vor dem Marktkauf-Center eine Netzwerkmeile mit Informationsständen, Essen und einem vielfältigen Programm für die Kleinsten geboten. zv